Der SVS wünscht allen seinen Mitgliedern, Fans, Unterstützern und Freunden des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Mit der Silvesterfeier im Ratskeller schließt der SVS das Jahr 2019 ab. Was fußballtechnisch sonst noch im Jahr 2019 passierte: Ein kleiner Rückblick.

Rückserie 2019

Den größten Erfolg in den Reihen der Fußballer des SVS feierte die Altherren. Im Kreispokalfinale besiegte man den Favoriten aus Bückeburg mit 3:0 (Bilder). Die anderen Herrenteams schlossen die Saison 2018/19 mit ordentlichen Leistungen ab. Während die 1.Herren in der Kreisliga den 6.Tabellenplatz belegte, spielte die Zweitvertretung lange um den Aufstieg mit, musste sich am Ende aber mit einem guten 4.Platz zufriedengeben. Als Aufsteiger in die 3.Kreisklasse sicherte die 3. Herren mit dem 11.Platz den Klassenerhalt.

Im Jugendbereich schaffte die A-Jugend der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld/Beckedorf den Aufstieg in die Bezirksliga. Sowohl B- Juniorinnen als auch die B-Junioren zogen in das Halbfinale des Kreispokales ein, könnten hier allerdings nicht gewinnen. In der Halle scheiterte die B- Juniorinnen knapp im Finale um die Kreismeisterschaft. Darüber hinaus spielte die D-Jugend in der Endrunde um die Kreismeisterschaft und belegte den 2.Platz.

Sportwerbewoche

Immer wieder ein Highlight zum Beginn der Saison: die Sportwerbewoche. Auch dieses Jahr stand wieder das traditionelle „Eine Stadt spielt Fußball“ auf dem Plan. Zudem gab es noch das Abschiedsspiel von Marcel Richter (Bilder).

Saison 2019/20

Bei den Altsenioren ging zur neuen Saison eine Spielgemeinschaft mit des TuS Jahn Lindhorst an den Start. Dabei können zwei Mannschaften, eine in der Kreisliga und die andere in der 1.Kreisklasse, gestellt werden. Die Altherren sind nach dem Kreispokalsieg weiter gut in Form und stehen zur Winterpause auf dem 1.Platz der Kreisliga. Für die 1.Herren läuft die Saison sehr durchwachsen. Nach guten Spielen, folgten immer Mal wieder Tage zum Vergessen. Momentan befindet man sich im Mittelfeld der Liga. Zwei Ligen darunter steht die 2.Herren in der oberen Tabellenhälfte. Gar nicht gut verlief die Saison bisher für die 3.Herren, die bis jetzt glücklos und punktlos auf dem letzten Tabellenplatz der 3.Kreisklasse rangieren. In der Frauen-Kreisliga belegen unsere Damen den 4.Platz und haben dabei schon so viele Punkte gesammelt, wie in der ganzen letzten Saison.

Die erste Hälfte der Saison im Bezirk verlief für die A-Jugend erwartet schwer. Immerhin startete man richtig gut mit einem Sieg im Kreispokal und zwei Siegen in der Liga. Allerdings steht man im Moment mit nur einem Punkt Rückstand, auf den ersten Nichtabstiegsplatz, unterm Strich. Die C-Jugend der JSG wurde in der 1.Kreisklasse Herbstmeister.