Den Auftakt für das Sportwochenende des SVS war den frisch gebackenen Bezirksliga-Aufsteigerinnen der SG Lindhorst/Beckedorf/Sachsenhagen vorbehalten. Gegner war der VfL Münchehagen, der ebenfalls mit drei gebürtigen Sachsenhägerinnen auflief - Sarah und Sonja Sood, sowie Tanja Räker trugen die Farben des VfL.

Kurz vor Anpfiff der Begegnung setzte ein wolkenbruchartiger Regen ein. Es regnete buchstäblich "Strich" und der Schiedsrichter der Partie setzte den Beginn der Partie aus. Nach einer Viertelstunde drängten dann die Spielerinnen beider Teams darauf, die Begegnung zu beginnen und konnten den Unparteiischen davon überzeugen, obwohl sich an der Regenintensität nichts geändert hatte.

Ein organisiertes Spiel war unter den Bedingungen kaum möglich, Münchehagen konnte aber mit individueller Klasse Vorteile für sich verbuchen. Die von Sandra Schmidt und Monique Stahlhut trainierte SG kam allerdings durch kämpferischen Einsatz immer wieder zurück ins Spiel und konnte sich behaupten. Die Partie endete mit einem 4:4 Unentschieden. Die Torschützinnen für die SG waren Sarah Bartels, Viktoria Renner (2x) und Sarah Sendler.

Regen2  
Tanja Räker und Eyleen Weigel (re.) im ströhmenden Regen

Regen1

Sarah Bartels wringt unnötigen Balast aus