Nach einem gaaanz schlechten Start am 1. Spieltag mit nur 4 Punkten, konnten sich die Altsenioren des SVS mit einer Steigerung an den Spieltagen 2 + 3 doch noch den Kreismeistertitel sichern. Der bis zum letzten Spiel führende SV Engern/D/S. patzte in seinem letzten Spiel gegen einen bärenstarken SV Nienstädt mit 1:1.

Diese Chance ließen sich die Schwarz-Gelben in ihrem letzten Spiel nicht mehr entgehen, zu mal es für Rodenberg um gar nichts mehr ging und fidelten die SG standesgemäß mit 4:0 ab. Das war der insgesamt 5 Kreismeistertitel. Das bei Gründung der Riege vor 5 Jahren angepeilte Ziel wurde damit erreicht.

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann