Am heutigen Sonntag trifft die erste Mannschaft des SV Victoria Sachsenhagen auf den SV Nienstädt 09. Nach dem Auswärtssieg in Bevern wollen die Schwarz-Gelben im Derby gegen den SVN für eine Überraschung sorgen und damit die Chancen im Abstiegskampf weiter zur steigern.

Der deutliche Hinspielsieg ist den Akteuren den SVS in guter Erinnerung geblieben, doch die Partie heute gegen den formstarken Gegner wir ein schwieriges Unterfangen und wird großes Engagement und viel Leistungsbereitschaft von den Spielern von Trainer Menzer, der auch im nächsten Jahr den SVS trainieren wird, abverlangen. Ein Grundstein für einen möglichen Erfolg kann nur eine organisierte und stabile Defensive des SVS sein und daran wurde wieder energisch in der Trainingswoche gearbeitet.

Beginn der Partie zur gewohnten Zeit um 15:00 Uhr

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann