Am heutigen Abend hat der SVS gegen den TSV Algesdorf Heimrecht im Kampf um den Einzug ins Kreispokalfinale. Mit dem Ligazweiten erwartet die Mannschaft von Trainer Torsten Menzer eine brutal schwere Aufgabe, doch bereits im Rückspiel der Punktspielserie bewies das Team, dass es den Deisterkickern Paroli bieten kann. Zumal die Gäste das wohl vorentscheidende Meisterschaftsendspiel gegen den SV Engern am vergangenen Sonntag verloren, und damit wohl auch die Meisterschaft. Das Selbstvertrauen könnte also etwas gelitten haben. Die Sachsenhäger haben gegen den Favoriten auf alle Fälle nichts zu verlieren und wollen sich mit allen Mitteln wehren. Auch wenn es in der Liga zuletzt nicht berauschend lief, im Pokalwettbewerb war die Mannschaft stets motiviert und spielfreudig unterwegs. Einige Spieler kehren außerdem in den zuletzt ausgedünnten Kader zurück, alle brennen auf den ersten Finaleinzug seit 2008. Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr, die Mannschaft hofft auf große Unterstützung durch die Fans! (OD)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann