Die erste Herren des SV Victoria Sachsenhagen unterlag am vergangenen Dienstag im Spitzenspiel der Kreisliga Schaumburg dem VfL Bückeburg 2 mit 4:1. Die Mannen von Trainer Menzer brachten sich leider selbst früh auf die Verliererstraße - nach 15 Minuten stand es bereits 2:0 für Bückeburg und die Tore folgten auf haarsträubende, individuelle Fehler der sachsenhäger Hintermannschaft.

Die Spieler um Interims-Captain Tim Hensel ließen jedoch nicht die Köpfe hängen und versuchten ihrerseits den Anschluss herzustellen. Dies gelang auch zwischenzeitlich, als Florian Blaser einen fälligen Foulelfmeter sicher verwandelte. Der SVS riskierte etwas mehr und wurde prompt bestraft - ein blitzschneller Konter des VfL stellte den alten Abstand wieder her.

In Durchgang Zwei kam der SVS besser aus der Kabine und erhöhte den Druck, scheiterte jedoch am Aluminium oder an der bückeburger Defensive. Einen weiteren Konter schloss der VfL zum 4:1 Endstand ab.

Aufstellung : Dennis Strauß, Björn Riesen, Tim Geisler, Helge Blunk, Niklas Adam, Florian Blaser, Marvin Hoheisel, Malte Aumann ( Andre Mensching ), Bastian Pawlik ( Momo Cur ), Tim Hensel, Christian Buhr.

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann