Am morgigen Sonntag tritt unsere Erste auswärts bei der FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen an. Nur drei Punkte trennen den drittplatzierten SVS derzeit von der FSG, die auf dem fünften Tabellenplatz rangiert. Somit kommt es zu einem echten Verfolgerduell in der Spitzengruppe der Kreisliga.

Pollhagen wird seit diesem Sommer von Marcel Fritsche trainiert, welcher viele Jahre als Spieler und Trainer bei unserer Victoria aktiv war. Der Einstand geriet nach Maß, es wurden fünf der ersten sechs Partien gewonnen und erst am siebten Spieltag kassierte die Fritsche-Elf ihren ersten Gegentreffer. Seitdem lief es allerdings nicht mehr ganz so rund, dreimal blieb die FSG zuletzt sieglos.

Exakt so sieht es auch in der direkten Bilanz gegen den SVS aus, generell verlor Schwarz-Gelb nur eines der letzten sieben Aufeinandertreffen. Vor allem der Auftritt am letzten Spieltag der Vorsaison wird allen Sachsenhägern noch in guter Erinnerung sein. Mit einem berauschenden 5:0-Auswärtserfolg machte die Strauß-Elf damals die Vizemeisterschaft und die damit verbundene Teilnahme an der Aufstiegsrelegation klar.(OD)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann