Die erste Herrenmannschaft des SV Victoria Sachsenhagen ist mit einem 1:0-Auswärtserfolg über den SC Auetal in die neue Spielzeit in der Kreisliga Schaumburg gestartet. Der amtierende Kreispokalsieger war in den letzten Jahren so etwas wie der Angstgegner für unsere Schwarz-Gelben, lediglich eine der letzten zwölf Begegnungen gegen den SCA konnte gewonnen werden – ein 2:0 aus der Saison 2015/2016, ebenfalls auf fremdem Platz.

Das Team von Trainer Dennis Strauß, der in seine zweite Saison als Übungsleiter beim SVS geht, stellte beim Gastspiel an der Obersburg von Beginn an die Qualitäten unter Beweis, die es in der Vorsaison bis auf Platz 2 und in die Aufstiegsrelegation getragen haben: Kompaktheit, Konzentration und Teamgeist. Gegen aufstiegsambitionierte und offensiv ausgerichtete Auetaler ließ die Defensive keine nennenswerten Torchancen zu. Damit steht saisonübergreifend in der Kreisliga zum vierten Mal in Folge hinten die Null.

Vorne machte Marcel Richter ebenfalls da weiter, wo der interne Torschützenkönig (19 Treffer) letzte Saison aufgehört hatte: In der 55. Minute traf der älteste Spieler im SVS-Kader zum 1:0-Siegtreffer und sicherte so den verdienten Auswärtserfolg unserer Victoria.

Die imposante Serie von ungeschlagenen Liga-Spielen wird damit auf 20 Partien ausgebaut. Die letzte Niederlage im Punktspielbetrieb setzte es am 17. Oktober vergangenen Jahres, als man daheim gegen den TSV Steinbergen mit 0:2 den Kürzeren zog.

Strauß und seine eingespielte Truppe werden darauf brennen, diese Serie weiter auszubauen. Das kommende Wochenende läutet dabei direkt die erste englische Woche der noch jungen Saison ein. Am Sonntag empfängt die Erste zur Heimpremiere den Aufsteiger TSV Algesdorf II, bei dem mit Florian Blaser ein alter Bekannter auf der Trainerbank sitzt. Nur zwei Tage später gastiert mit dem Kreisliga-Rückkehrer TuS Germania Apelern ein weiterer Aufsteiger im Kanalstadion. Abschließend reist die Victoria am darauffolgenden Sonntag an den Ochsenbruch, wo mit dem Bezirksligaabsteiger SV Obernkirchen ein weiterer vermeintlicher Angstgegner darauf wartet, bezwungen zu werden.(OD)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann