Am Wochenspieltag der Kreisliga trennte sich unsere Erste mit einem Remis vom Aufstiegsfavoriten SC Auetal.

Deutlich besser als in den letzten Aufeinandertreffen mit dem SCA präsentierte sich unsere Elf dabei. Und wie so oft in dieser Saison ging man nach gutem Start in die Partie auch prompt in Führung. Ahmed Serhan schoss aus spitzem Winkel zur Führung ein. Leider konnte diese nicht bis in die Pause gerettet werden, Alexander Enzi traf mit einem schönen Schlenzer von der Strafraumkante zum 1:1, was auch der Endstand der Begegnung war.

Im zweiten Spielabschnitt neutralisierten sich die Teams zunehmend, zeitweise gab es eher beinharte Zweikämpfe als schöne Kombinationen zu sehen. Trotzdem war der SVS dem Sieg letztlich sogar näher als der Favorit. Die größte Chance hatte Nico Gutzeit, der mit einem Freistoß aus gut 30 Metern am Gästetorwart scheiterte. (OD)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann