Um den verdienten Lohn gebracht wurde der SV Sachsenhagen beim 3:3-Remis gegen den SV Engern. Nach einem Fehler von Torwart Michael Zerbst brachte Ahmed Serhan den Gastgeber mit 1:0 in Führung (20.). Nur drei Minuten später baute Ahmed Serhan mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in den Winkel die Führung auf 2:0 aus. Nach dem Seitenwechsel erwischte zunächst der Gast den besseren Start und verkürzte durch Patrick Ruhe auf 2:1 (47.). Laurent Grobis stellte nach einer Flanke per Kopfball den alten Abstand wieder her (67.). In der 86. Minute stocherte Oliver Watermann aus dem Gewühl heraus den Ball zum 3:2 über die Linie. Nur eine Minute später nutzte Oliver Watermann einen krassen Abwehrfehler und schoss den Ball zum 3:3-Endstand ins Netz. (Quelle: SN-Sportbuzzer)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann