Der Saisonauftakt gegen den Aufsteiger TuS Apelern brachte der Menzer-Truppe nicht den geplanten ersten Dreier, sondern endete Remis. Bereits in der 24. Minute erzielte Linus Hecht das 0:1; beide Teams gingen mit diesem Ergebnis in die Halbzeit. Dennis Tretzack kam nach der Pause für Christian Buhr, allerdings war es Youngster Laurent Grobis vorbehalten in der 60. Minute den Ausgleich zu erzielen.

Rückkehrer Nico Gutzeit taf gegen Ende der Partie zwar noch den Pfosten, ein Sieg blieb den Kanalkickern aber verwehrt Bereits am Dienstag geht es weiter – die Kanalkicker treten um 19.30 Uhr bei Schwalbe Möllenbeck an. 

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann