Nach vielen zweiten und einem dritten Platz in den letzten Jahren beim Hallenturnier des SVD Auhagen, holt die SVS-Reserve dieses Jahr souverän den Titel. In allem Spielen ließen die Schwarz-Gelben kein Gegentor aus dem Spiel heraus zu. So wurden in der Vorrunde die FSG Pollhagen II mit 1:0, der Titelverteidiger aus Algesdorf mit 3:0 und die Reserve des SVD Auhagen mit 2:0 besiegt.Im Halbfinale traf das von Thorsten Nagel betreute Team auf die Reserve vom TSV Bückeberge, die aber auch keine allzu große Hürde darstellten. Mit einem 1:0 ging es in das Finale, wo der Gastgeber auf die Kanalkicker wartete. In der regulären Spielzeit konnte der SVS seine Überlegenheit nicht in Tore umsetzten, so musste ein Neunmeterschießen über den Sieger bestimmen. Der als Strafstoßkiller bekannte SVS-Keeper Jonas Lange parierte gleich den ersten Versuch der Hausherren. Ein Auhäger sowie Nils Jaschinski und Pascal Pollack verwandelten bevor, dem Auhäger Torhüter die Nerven versagte und er nur den Pfosten traf.

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann