Die A1-Junioren der JSG Lüdersfeld/Lindhorst/Sachsenhagen haben das erste Saisonspiel mit 3:2 für sich entschieden. Dabei bewies die Mannschaft Moral und kam nach 2:1 Rückstand zurück und drehte das Spiel.

Zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison ging es für die A1-Junioren der JSG Lüdersfeld/Lindhorst/Sachsenhagen nach Deckbergen. Dort wartete als erster Gegner der Saison der Bezirksligaabsteiger der JSG Blau-Rot-Weiß. Die A1 übernahm sofort die Spielkontrolle und spielte sich schon in den ersten 15 Minuten mehrere Torchancen u.a. durch Lukas Fischbeck und Lars Schumann heraus, diese blieben allerdings allesamt ungenutzt. Anschließend lies die JSG etwas nach, sodass auch der Gegner zu einigen Gelegenheiten kam. In der 32 Spielminute wurde der JSG aufgrund von Abseits ein Tor aberkannt. Kurz vor der Halbzeit ging die JSG dann doch noch in Führung. Nach Pass von Richard Spang setzte sich Lukas Fischbeck gegen zwei Gegenspieler durch und traf zur verdienten Halbzeitführung.

Den Beginn der zweiten Hälfte verschlief die JSG leider komplett, sodass es 3 Minuten nach Wiederanpfiff schon 1:1 stand. Davon unbeeindruckt erspielte sich die JSG in der Folgezeit mehrere gute Möglichkeiten. Die beste davon hatte Lars Schumann in der 67 Spielminute als er Pech hatte und nur die Latte traf. Wenige Minuten später geriet die A1 durch einen Sonntagsschuss des Gegners mit 2:1 in Rückstand. Doch die JSG machte da weiter wo sie vor dem Gegentreffer aufgehört hat und wurde fünf Minuten später belohnt. Leon Reuter verlud nach starkem Zuspiel von Julian Zisting den gegnerischen Torwart und schob zum 2:2 Ausgleich ein. Mit dem Punkt war die JSG aber noch nicht zufrieden und legte zwei Minuten später die Führung nach. Nach Vorlage von Jan-Luca Pittelkow belohnte Lars Schumann die gute Moral der Mannschaft und traf zur 3:2 Führung. Die letzten Minuten verwalteten die A1-Junioren clever das Ergebnis und fuhren so alles in allem verdient die ersten Punkte der Saison ein.

Am nächsten Wochenende kommt es zum Duell zwischen der A1 und der A2 der JSG. Die A2 musste sich heute mit 2:5 dem TSV Algesdorf geschlagen geben. Das Spiel wird kommenden Samstag um 13:45 in Lindhorst angepfiffen.(Ajgd)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann