×

Fehler

[SIGPLUS_EXCEPTION_SOURCE] Die Bild-Quelle muss eine vollständige URL oder ein Pfad relativ zum Basis-Ordner sein wie im Backend angegeben. Aber 2014-05-07-B1-Jugend ist weder eine URL noch ein Pfad relativ zu einer existierenden Datei bzw. Ordner.

Am Mittwochabend zogen die B-Junioren der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld mit einem deutlichen 6:2 Sieg gegen die JSG Hevesen/Hespe in das Endspiel um den Kreispokal ein. Das Trainerduo Reinhold/Bauermeister sah über die komplette Spielzeit eine souveräne Leistung und einen ungefährdeten Sieg ihrer Schützlinge.

Bereits den ersten schnell ausgespielten Angriff konnten die Gastgeber nur mit einem Foulspiel stoppen. Den daraus resultierenden Freistoß schoss Jannik Thake aus 23 Metern direkt in das Hevesener Tor. Die Hausherren schienen noch nicht ganz im Spiel angekommen, als nach sieben Minuten der zweite Freistoß der Sachsenhäger in Richtung Hevesener Tor folg. Dort konnte Julian Zisting den Ball problemlos annehmen, den Torwart umkurvte und zum 2:0 einschieben. Infolgedessen schalteten die Schwarz-Gelben von ihrer Anfangsoffensive einen Gang zurück. Auf der anderen Seite blieben die Hevesener Angriffe zum größten Teil an der JSG-Verteidigung um Kapitän Nico Stumm hängen. Nach einem Handspiel im Strafraum der JSG Hevesen/Hespe trat Pascal Pollack zum Strafstoß an. Zuerst scheiterte er am Torwart, allerdings musste der Strafstoß wiederholt werden, da ein Spieler der Hausherren beim Zeitpunkt des Schusses schon in den Strafraum gelaufen war. Versuch Nummer zwei landete zur Freude der Gäste platziert im Eck. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte erneut Pascal Pollack, der nach guter Flanke seinen Doppelpack per Kopf perfekt machte.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild, wie im ersten Spielabschnitt. Die Gäste kontrollierten das Spiel, verzeichneten wie auch die Hausherren nicht viele Tormöglichkeiten. Allerdings brachte der erste zwingende Angriff den nächsten Treffer für die JSG Sachsenhagen. Nachdem das Leder aus dem Gewühl heraus etliche Mal abgeblockt wurde, fand der Ball im vierten Versuch den Weg vom Fuß von Jasper Westenberger in das Hevesener Tor. In der 63.Minute kam auch die JSG Hevesen/Hespe zum Torerfolg, indem sie nach einem Pass in die Spitze den Ball im Tor versenkten und Schlussmann Bjarne Krause keine Abwehrmöglichkeiten ließen. Während die Hausherren sich auf dem Feld noch um Schadensbegrenzung bemühten, fielen die "Zuschauer" aufseiten der Hevesener nur durch niveaulose Sprüche und Kommentare in Richtung der Sachsenhäger Mannschaft auf. Unbeeindruckt davon zeigte das Team von Trainer Joachim Reinhold die richtige Antwort auf dem Rasen. Julian Zisting ließ mit einem fulminanten Schuss aus 20 Metern und dem 6:1 ruhe neben dem Platz einkehren. Überflüssigerweise setzte der Gastgeber den Schlusspunkt mit dem 6:2. Ungeachtet dessen änderte der zweite Treffer der Gastgeber nichts an dem souveränen Einzug der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld in das Kreispokalfinale.

Am 21. Juni finden in Obernkirchen die Kreispokalendspiele statt. Neben der B-Jugend steht auch die C-Jugend nach einem 5:0 in Niedernwöhren im Endspiel. Das Spiel der C-Junioren beginnt um 14 Uhr, gefolgt vom Endspiel der B-Junioren um 16 Uhr. Zahlreiches Erscheinen und Unterstützen der beiden Nachwuchsteams ist wünschenswert.(LF)
{gallery}2014-05-07-B1-Jugend{/gallery}

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann