Leistungsgerecht 2:2 trennte man sich vom Tabellenzweiten SV Nienstädt. Brian Klein erzielte bereits nach 3 Minuten die Führung für den Primus. In der Folge ergaben sich einige gute Gelegenheiten, die aber nicht genutzt wurden. Nach dem Ausgleich kurz vor der Pause durch einen Freistoß aus 25 Metern, war es Nico Bozinis der einen Steilpass incl. Torwart über die Torlinie bugsierte. Ein Foulelfmeter 10 Minuten vor Schluss brachte für Nienstädt den verdienten Punktgewinn. Mit dem Remis hat man den Abstand halten können gegenüber Nienstädt. Am Samstag ist um 14:00 Uhr der nächste Gegner Hagenburg.

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann