In einem sehr intensiven Endspiel ohne großartige Torchancen, gwann mann durch ein Tor von Marcel Thielsch in der 50. Spielminute mit 1:0. Bückeburg war stets bemüht, kam aber mit der Größe unserer Abwehrspieler überhaupt nicht zurande. Brian Klein traf nach 12 Minuten den Pfosten und Pascal Pollack lief unkonzentriert das eine oder andere Mal ins Abseits. Es war halt ein Pokalendspiel, dass man nicht unbedingt mit 5:0 oder ähnlich gewinnen muss, ein schmutziges 1:0 kann dann auch mal genügen. Ein toller Abschluss ist das Double allemal für die scheidende JSG. Mit Brian Klein, Heiner Klein, Eric-Ruben Renz, Matthias Brösche und Maria Mardar verlassen 5 beteiligte Personen die Mannschaft, die das in der komenden Saison aber locker wegstecken kann.

Allen eine erfolgreiche kommende Saison 2012/2013 - und Tschüss!

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann