Gegen die bis dato ebenfalls noch ungeschlagene JSG Samtg. Niederwöhren/Enzen III, kassierte die D1 der JSG die ersten Niederlage der Saison. Was sich in den letzten zwei Spielen andeutete, wurde beim Gastspiel in Wiedensahl Gewissheit. In einem Spiel, in dem die JSG nur wenige offensiv Akzente setzten konnte, verlor man am Mittwochabend deutlich mit 3:0.

Gegen einen spielstarken Gegner verzeichnete die JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld/Lindhorst zwar die erste Tormöglichkeit durch Omed Afzali, kassierte auf der Gegenseite schon früh den ersten Gegentreffer und konnte sich bei Schlussmann Tjelle Rabius bedanken, dass es bis zur Halbzeit nur beim 0:1 blieb. Gefährlich für das Tor der Hausherren wurde es nur, wenn es dem Gast gelang schnell in die Spitze zu spielen. Jan Dzillum tauchte einmal frei vor dem Tor der Niedernwöhrener auf, konnte den Ball aber nicht am Torwart vorbeibringen.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff erhöhten die Hausherren auf 2:0. Beim Treffer der JSG Samtg. Niederwöhren gingen niemand entschlossen genug auf den ballführenden Spieler, sodass der Angreifer ungehindert vor das Tor von Tjelle Rabius spielen konnte. Zunächst parierte er den Abschluss, allerdings soll er das Spielgerät erst hinter der Linie abgewehrt haben. Auch das dritte Gegentor fiel, weil die Abwehrreihe der JSG zu ungeordnet agierte, sodass eine Abseitsstellung aufgehoben wurde und Niedernwöhren ungehindert zum 3:0-Endstand abschließen konnte.

Nächsten Mittwoch kommt der JFV 2011 Nenndorf V als Gast an den Kanal. Ab 18:30 Uhr geht es für die D1 der JSG wieder um wichtige Punkte.(LF)

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann