Am 4.Spieltag der D-Junioren Kreisliga feierte die D1 der JSG, ihren ersten Saisonsieg. Nach Treffern von Leon Bohnhorst sowie Leon May sicherte man sich durch eine gute und kämpferisch starke Leistung ein 2:0 gegen den VfR Evesen.

Anders als in den ersten Spielen waren die Hausherren die Mannschaft, die früh jubeln durfte. Leon Bohnhorst erzielte infolge eines missglückten Klärungsversuches des VfR Evesen mit einem Distanzschuss die 1:0-Führung der JSG. Auch nach dem Führungstreffer blieb die JSG, teilweise durch gute Kombinationen, vor dem Tor des Gastes präsent. Im Defensivbereich agierte die JSG konzentriert und stark in den Zweikämpfen, welches kaum ernsthafte Angriffe auf das Tor von Tjelle Rabius nach sich zog. Ohne weiteren Treffer ging es für beide Teams in die Halbzeit.

Die JSG zeigte sich nach Wiederanpfiff erneut hellwach und nur drei Minuten dauerte es bis zum zweiten Treffer. Dieses Mal traf Leon May ins Evesener Tor, wobei er zuvor von Paul-Luis Keiser klasse in Szene gesetzt wurde und dem Schlussmann der Gäste keine Abwehrmöglichkeit ließ. Auf das Tor der Hausherren folgte eine Druckphase des VfR, in der sich das Spiel hauptsächlich vor dem Tor der JSG abspielte. Jedoch hielt die JSG gut dagegen. Wenn das Leder mal gefährlicher auf das Tor kam, war JSG-Keeper Tjelle Rabius zur Stelle. In einem mittlerweile ziemlich robust geführten Spiel verpassten die Hausherren mit dem dritten Treffer die frühzeitige Entscheidung. Am Ergebnis änderte das nichts mehr, da es beim 2:0 bleib.

Im vierten Anlauf erarbeitet sich die JSG den verdienten ersten Saisonsieg gegen den VfR Evesen. Am nächsten Samstag reist die D1 dann zum Tabellennachbarn aus Rinteln, um dort die erbrachte Leistung zu bestätigen und die nächsten Punkte an den Kanal zu holen. Anpfiff ist um 13:15 Uhr auf dem B-Platz am Rintelner Steinanger.(LF)

Djgd 4 jsg-vfr

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann