Schon früh am Morgen des ersten März Tages startet das von der JSG veranstaltete Turnier. Sechs Mannschaften, im Modus jeder gegen jeden, ermittelten die beiden besten Teams, welche am Ende in einem Finalspiel aufeinandertreffen sollten. Das Teilnehmerfeld, was eigentlich aus den D-Jugend-Teams bestehen sollte, ergänzte die E2 kurzfristig, da krankheitsbedingt eine Mannschaft ausfiel.

Ganze 45 Tore fielen in den 16 Spielen des Turniers. Allerdings blieben zwei Teams auch ohne Torerfolg. Die E2 erkämpfte sich mit zwei torlosen Unentschieden den fünften Tabellenplatz vor der D3-I. Im Duell der D3-Teams setzte sich die D3-II mit Treffern von Philipp Lampe, Luca Komoll und Jan Dzillum durch und setzte sich so auf den vierten Platz der Vorrundentabelle. Um den zweiten Platz im Finale rangen die D1-I und ­die D2 aus Lüdersfeld. Die Lüdersfelder schafften es der ungeschlagenen D1-II einen Punkt abzuknüpfen, indem sie im Aufeinandertreffen in letzter Minute zum 2:2 trafen. Für den zweiten Platz im Finale reichte es jedoch nicht, da die D1-I schlussendlich zwei Punkte mehr hatte. Einzig die D1-II ging ohne Niederlage durch die Vorrunde und traf im Finale auf die D1-I. Das erste Aufeinandertreffen entschied die D1-II mit 3:0 für sich und auch im Finalspiel lief es ähnlich. Durch Tore von Jan Malte Sydow und Paul Keiser ging die D1-II 3:0 in Führung, die jedoch von Leon May noch auf 3:1 verkürzt werden konnte. Letztlich siegte die D1-II mit 3:1 und sicherte sich so den ersten Platz. Bester Torschütze des Turniers wurde Jan Malte Sydow(­D1-II) mit neun Treffern gefolgt von Devram Balta(D2) und Leon Bohnhorst(D1-I) mit jeweils fünf Toren. Darüber hinaus, schaffte Dario Krause in einem Spiel gleich drei Mal zu treffen.

Runde 1:
D1-I – D2 2:0 - Torschützen: Leon May, Leon Bohnhorst
D3-I – D1-II 0:5 - Torschützen: Philipp Rohde (2), Jan-Malte Sydow (2), Leon Spalek
E2 – D3-II 0:0 - Torschützen: /
Runde 2:
D1-I – D3-I 1:0 - Torschützen: Leon May
D2 – E2 3:0 - Torschützen: Devram Balta (2), Omed Afzali
D1-II – D3-II 3:0 - Torschützen: Jan-Malte Sydow (2), Michael Bösger
Runde 3:
E2 – D1-I 0:6 - Torschützen: Dario Krause (3), Leon Bohnhorst (2), Leon May
D2 – D1-II 2:2 - Torschützen: Devram Balta, Paul Keiser, Jan Malte Sydow, Phillipp Rohde (ET)
D3-II – D3-I 3:0 - Torschützen: Philipp Lampe, Luca Komoll, Jan Dzillum
Runde 4:
D1-I – D1-II 0:3 - Torschützen: Jan Malte Sydow (2), Phillipp Rohde
D3-I – D2 0:4 - Torschützen: Devram Balta (2), Lukas Hesterberg, Omed Afzali
D3 I – E2 0:0 - Torschützen: /
Runde 5:
D3-II – D1-I 1:2 - Torschützen: Leon Bohnhorst, Jan Dzillum, Leon Bohnhorst
D2 – D3 I 1:0 - Torschützen: Omed Afzali
E2 – D1-II 0:3 - Torschützen: Paul Keiser, Lukas Rohde, Michael Bösger
Finale:
D1-II – D1-I 3:1 - Torschützen: Jan Malte Sydow (2), Paul Keiser, Leon May

Tabelle:

Pl. Team Tore Gt Dif. Pkt
1. D1-II 16 2 14 13
2. D1-I 11 4 7 12
3. D2-I 10 4 6 10
4. D3-II 4 9 -5 4
5. E2 0 12 -12 2
6. D3-I 0 10 -10 1

Torschützen :

Pl. Name Tore
1.  Jan-Malte Sydow (D1-II) 9
2.  Devram Balta (D2) / Leon Bohnhorst (D1-I) 5
3. Leon May (D1-I) 4
4.  Omed Afzali (D2) / Dario Krause (D1-I) / Paul-Luis Keiser (D1-II) / Philipp Rohde (D1-II) 3
5.  Jan Dzillum (D3-II) / Michael Bösger (D1-II) 2
6. Leon Spalek (D1-II) / Lukas Rohde (D1-II) / Lukas Hesterberg (D2) / Luca Komoll (D3-II) / Philipp Lampe (D3-II) 1

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann