×

Fehler

[SIGPLUS_EXCEPTION_SOURCE] Die Bild-Quelle muss eine vollständige URL oder ein Pfad relativ zum Basis-Ordner sein wie im Backend angegeben. Aber 2014-04-30-E1-Jugend ist weder eine URL noch ein Pfad relativ zu einer existierenden Datei bzw. Ordner.

15. Spieltag E-Junioren Kreisliga Nord JSG Haste - JSG Sachsenhagen 2:6
Am Mittwochabend reiste die E-1 Junioren der JSG zum Tabellensiebten nach Haste. Das erste Aufeinandertreffen konnten die Sachsenhäger im heimischen Kanalstadion mit 5:4 für sich entscheiden. Haakon Wiebe, Mathis Bremer und Jan Dzillum trafen für Schwarz-Gelben.

Wie schon im Hinspiel erzielte die JSG Sachsenhagen mit dem ersten Angriff das 1:0. Jan Dzillum eroberte nach dem Anstoß der Hausherren den Ball, dribbelte unaufhaltsam durch und versenkte das Leder im Tor. In einem Spiel mit ausgeglichener Chancenverteilung hieß die Endstation aller Haster Angriffe Tjelle Rabius. Der Schlussmann des SVS-Nachwuchses brachte die Angreifer der Gastgeber mit tollen Paraden zur Verzweiflung. Auf der anderen Seite zeigte sich die Sachsenhäger deutlich effektiver. Luca Blaser nahm einen Ball mit seinem starken linken Fuß direkt und platzierte diesen unhaltbar im Tor der JSG Haste. Kurz darauf erhöhte Mathis Bremer die Sachsenhäger Führung auf 3:0. Mit der komfortablen 3:0 Führung ging es für die JSG Sachsenhagen in die Kabine.

Auch im zweiten Spielabschnitt gab es die ersten guten Tormöglichkeiten zugunsten der Gäste. Es dauerte nicht lange bis, Haakon Wiebe sich durch die Haster Hintermannschaft tankte und mit dem 4:0 die Vorentscheidung herbeiführte. Der erste Treffer der Gastgeber viel per Fernschuss, weil die Hintermannschaft der Schwarz-Gelben es nicht schaffte, den Haster rechtzeitig am Abschluss zu hindern. Ungeachtet des Anschlusstreffers spielten die Sachsenhäger weiter ihr Spiel und zeigten nur wenige Unkonzentriertheit. So konnte Leon Spalek, der mittlerweile aus der Abwehr in den Angriff rückte mit dem 5:1 seinen 5. Saisontreffer feiern. Die fünf Treffer schienen den Gast aus Sachsenhagen nicht zureichen. Zwei gute Möglichkeiten von Leon Spalek und Luca Komoll hätten das Ergebnis noch ausbauen können, stattdessen kamen die Hausherren aus Haste infolge eines Eckstoßes zu ihrem zweiten Treffer. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Luca Blaser, der mit einem Dribbling über die linke Seite vor das Haster Tor gelangte und den 6:2-Endstand erzielte.

Am kommenden Wochenende setzt der Ligabetrieb für die E1 der JSG aus, da am Sonntag der Sparkassen-Cup in Lauenau stattfindet. Ab 10 Uhr geht es für den JSG-Nachwuchs um den Einzug in die nächste Runde.(LF)

{gallery}2014-04-30-E1-Jugend{/gallery}

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann