×

Fehler

[SIGPLUS_EXCEPTION_SOURCE] Die Bild-Quelle muss eine vollständige URL oder ein Pfad relativ zum Basis-Ordner sein wie im Backend angegeben. Aber 2014-04-25-E1-Jugend ist weder eine URL noch ein Pfad relativ zu einer existierenden Datei bzw. Ordner.

14. Spieltag E-Junioren Kreisliga Nord TuS Niedernwöhren - JSG Sachsenhagen 5:0

Bei bestem Fußballwetter reiste die E-Jugend des SVS nach Niedernwöhren. Nach dem Rückrundenauftaktsieg gegen den MTV Rehren, sollte am Freitagabend dem Tabellenführer ein Bein gestellt werden. Im Hinspiel verlor der Nachwuchs im heimischen Kanalstadion mit 0:4.

Die JSG zeigte sich von Beginn an hellwach, stark in den Zweikämpfe und wussten die schnellen Kombinationen der Hausherren zu unterbinden. Niedernwöhren kam in den ersten Minuten ausschließlich über Fernschüsse zum Abschluss, welche dem Sachsenhäger Tor aber nur selten gefährlich wurden. Auf der anderen Seite sah die JSG ihre Chance durch schnelle Konter die Niedernwöhrener Abwehr zu überwinden. Mathis Bremer und Luca Blaser tauchten nach Ballgewinn und schnellen umschalten des Öfteren vor dem Niedernwöhrener Tor auf. Für einen Torerfolg reichte es dennoch nicht. Die Begegnung blieb offen, weil die JSG den TuS früh im Aufbauspiel störte, damit sichtlich aus dem Konzept brachte und kaum gefährliche Tormöglichkeiten zuließ. Nach einer Ecke hätte Mathis Bremer die Schwarz-Gelben sogar in Führung bringen können, aber scheiterte nur knapp am Torpfosten. Wenn der Gastgeber ins Spielen kam, wurde es gleich gefährlich. Die bis dato starke Sachsenhäger Defensive übersah einen im Rücken der Abwehr stehenden Niedernwöhrener Angreifer, der nach einem mustergültigen Anspiel das Leder im Netz der JSG versenkte. Mit dem 1:0 Rückstand ging es in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel schien es so, als wären die Gäste mit ihren Gedanken schon in der Kabine. Niemand hielt es für nötig den Gastgeber beim Kombinieren zu stören und so das 2:0 zu verhindern. Die zweite Halbzeit entwickelte sich zum Gegenstück des ersten Abschnittes. Die JSG gewann kaum Zweikämpfe, ließ sich nach Belieben ausspielen und guckte meist nur hinterher. Niedernwöhren erhöhte durch einen Doppelschlag auf 3:0. SVS-Torhüter Tjelle Rabius verhinderte mit einigen Rettungstaten Schlimmeres. Darüber hinaus kamen die Gäste nur selten in die Hälfte des Tabellenführers. Luca Blaser konnte Mathis Bremer freispielen, der den Ball jedoch nur über das Tor schoss. Im Gegenzug viel das 4:0 für die Hausherren. Den letzten gefährlichen Schuss der Sachsenhäger im Freitagabendspiel setzte Mathis Bremer an die Querlatte. Abschließend trafen die Hausherren den fünften Treffer und setzten damit den Schlusspunkt einer einseitigen zweiten Halbzeit.

In der ersten Halbzeit zeigte die JSG, dass man durchaus mit dem Tabellenführer aus Niedernwöhren mithalten konnte. Nur leider gelang dieses im zweiten Spielabschnitt nicht mehr. Bereits am Mittwochabend geht es für die E1-Jugend der JSG weiter zur JSG Haste/Riehe. Anpfiff ist um 17:45 Uhr in Haste.(LF)

{gallery}2014-04-25-E1-Jugend{/gallery}

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann