6.Spieltag E-Junioren Kreisliga Staffel Nord (Halle)

Ein letztes Mal ging es für die E1-Jugend in der Halle um Punkte. Am 6.Spieltag, der wieder in Lindhorst stattfand, ging es nur noch darum die Hallenrunde vernünftig zu Ende zu spielen. Das Erreichen der Endrunde war nicht mehr möglich. Als Gegner standen, der in der Halle noch ungeschlagene, TuS Niedernwöhren, die JSG Stadthagen sowie der MTV Rehren auf dem Plan.

JSG Sachsenhagen - MTV Rehren 2:0

Mathis Bremer eröffnete die Begegnung mit einem Pfostentreffer. Infolgedessen agierten die Schwarz-Gelben konzentriert im Spielaufbau, jedoch vor dem Tor zu ungenau. Einen großen Anteil an der Führung des SVS-Nachwuchses hatte Keeper Tjelle Rabius, der den Führungstorschützen Mathis Bremer mit einem langen Abschlag gut einsetzte. Ähnlich wie beim ersten Tor führte ein langer Ball zum 2:0. Dieses Mal spielte Jan Dzillum den zum Einschuss bereiten Haakon Wiebe an.

TuS Niedernwöhren - JSG Sachsenhagen 3:1

Die ersten sieben Minuten agierte der SVS-Nachwuchs gegen den ungeschlagenen Tabellenführer defensiv clever und hätte sogar mit 1:0 in Führung gehen können. Luca Blaser verfehlte das gegnerische Gehäuse nur knapp. Ein Fehlpass in der Vorwärtsbewegung führte letztlich zum 1:0 des TuS. Nur eine Minute später fiel das 2:0. Sachsenhagen war vor allem durch schnelle Konter gefährlich. Leon Spalek verkürzte zwischenzeitlich auf 2:1 und gab der JSG neue Hoffnung auf den Ausgleich. Niedernwöhren konterte und machte den Sack mit dem 3:1 zu.

JSG Sachsenhagen - JSG Stadthagen 1:2

Bereits nach 8 Sekunden netzten die Stadthäger, nach einer Unstimmigkeit in Reihen der Sachsenhäger, zum ersten Mal ein. Durch das frühe Gegentor sichtbar aus dem Konzept gebracht musste die JSG Sachsenhagen zu allem Überfluss noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Es entwickelte sich ein gutes und offenes Spiel mit einigen Torchancen. Bei den Schwarz-Gelben war die eine oder andere Kombination dabei, welche ein Tor verdient gehabt hätte, jedoch fehlte der letzte Tick vor dem Tor. Luca Blaser belohnte den SVS-Nachwuchs doch noch, indem er den Ball eroberte und nach einem kurzen Dribbling im Tor der Kreisstädter unterbrachte. Auf der anderen Seite hielt Tjelle Rabius durch einige starke Reflexe sein Team weiter im Spiel. Am Ende reichten den Stadthägern die zwei frühen Tore zum Sieg.

Mit einer ordentlichen Leistung am letzten Spieltag beendete die JSG Sachsenhagen die Hallenrunde auf dem 7.Tabellenplatz. In die Endrunde schafften es die Teams aus Niedernwöhren, Stadthagen und Bad Nenndorf.(LF)

ejgdhallespieltag6

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann