11. Spieltag E-Junioren Kreisliga Nord JSG Deister United - JSG Sachsenhagen 1:2

Bevor es in Hallensaison ging, stand für die E-1 Junioren der JSG Sachsenhagen noch das Auswärtsspiel bei der JSG Deister United aus Apelern an. Um sich richtig in die Halle zu verabschieden, sollten gegen den Tabellenneunten unbedingt drei Punkte her. Im Hinspiel wurde durch eine starke Mannschaftsleistung mit 5-0 gewonnen.

Beide Mannschaften fingen die Begegnung vorsichtig an, um nicht früh in Rückstand zu geraten. Umso länger das Spiel lief, desto besser fand das Team aus Sachsenhagen in die Partie. Wenn der Gast richtig ins Spielen kam, wurde es gleich gefährlich vor dem Tor der Deister-Kicker. Die erste gut ausgespielte Gelegenheit konnte von der Hintermannschaft der Apelerner verhindert werden, änderte aber nichts daran, dass Jan Dzillum kurz darauf das 0-1 machte. Till Schwidlinski  spielte den Ball über links auf Mathis Bremer, welcher das Auge für den in der Mitte mitgelaufenen Jan Dzillum hatte. Der quirlige Außenspieler zeigte sich abgezockt vor dem Tor und erzielte den Führungstreffer für Schwarz-Gelb. Nach dem Treffer zum 0-1 blieb die JSG Sachsenhagen zwar spielüberlegen, tat sich im Abschluss aber schwer. Schüsse von Luca Blaser und Mathis Bremer blieben erfolgslos. Die JSG Deister United stahlte nicht viel Gefahr in der Offensive aus, welches auch der Verdienst der stabilen Sachsenhäger-Verteidigung war. Doch kurz vor der Halbzeit konnte der Gastgeber doch einen Treffer bejubeln. Nach einer Ecke flog der Ball auf den langen Pfosten, wo ein Apelerner völlig frei den Ausgleich köpfte. Halbzeitstand 1-1.

svs ejgdspieltag11-2
Jan Dzillum bejubelt seinen Treffer zum 1-0
In der zweiten Halbzeit merkte man, dass der zuvor gefallenen Ausgleichstreffer die Spieler der JSG Sachsenhagen verunsicherte. Größtenteils durch technische Defizite machte man sich das Leben selber schwer. Den Hausherren fehlte die nötige Durchschlagskraft, um aus den Unzulänglichkeiten Vorteile zu ziehen. Es entwickelte sich ein Spiel, welches hauptsächlich im Mittelfeld stattfand und indem Bälle meist planlos nach vorne gespielt wurden. Wie auch zuvor in der 1.Halbzeit brauchten die Schwarz-Gelben ein wenig, um das Spielgeschehen wieder in die Hälfte der Hausherren zu verlagern. Zwei Pfostentreffer zeigten, dass die JSG Sachsenhagen jetzt bemüht war die Führung zu erzielen, aber das Glück vor dem Tor noch fehlte. Wie in den nächsten Aktionen von Till Schwidlinski deutlich wurde, als er frei vor dem Tor in den Torwart lief, sowie einen Volleyschuss aus 10 Metern neben das Tor setzte. Kurz vor Ende jubelt Schwarz-Gelb dann doch noch. Leon Spalek gelang im Mittelfeld an das Leder, schickte Mathis Bremer, der in gewohnter Torjäger-Manier einschob und den 1-2 Siegtreffer erzielte.

Mit einem letztlich verdienten Arbeitssieg schloss man die Hinrunde auf dem Platz 4 ab. Die Hallensaison beginnt mit dem Turnier in Hagenburg am 2.11.13 .(LF)

svs ejgdspieltag11-1

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann