10. Spieltag E-Junioren Kreisliga Nord Beckedorfer SV - JSG Sachsenhagen 6:1

Am letzten Spieltag der Hinrunde traf der Tabellenzweite aus Beckedorf, auf den Tabellendritten aus Sachsenhagen. Mit einem Sieg würden die Sachsenhäger mit den Hausherren in der Tabelle gleichziehen.

svs ejgdspieltag10-2
Mittelfeld-Duo: Luca Blaser (l.) und Luca Komoll (r.)

Der Beckedorfer SV zeigte sofort, warum sie auf dem 2. Tabellenplatz stehen. Durch schnelle Kombinationen machten die Hausherren das Spiel breit und stellten die JSG-Verteidigung vor schwere Aufgaben. Zehn Minuten meisterte man diese Aufgabe gut, bis ein Beckedorfer kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der darauf folgende Freistoß lande direkt im kurzen Eck. Geschockt vom Führungstreffer des BSV fing man sich gleich im nächsten Angriff das 2-0. Die JSG erspielte sich nur selten Möglichkeiten und wenn fehlte es an Durchschlagkraft. Auf der anderen Seite konnte Beckedorf sich zwar beste Möglichkeiten erspielen, aber scheiterte immer wieder am starken Tjelle Rabius. So war es erneut ein Freistoß, welcher von der JSG-Hintermannschaft nicht richtig geklärt wurde, der den Beckedorfern zum nächsten Treffer verhalf.  Beim Stand von 3-0 für Beckedorf pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit.

svs ejgdspieltag10-3
Tjelle Rabius zeigte trotz Niederlage eine starke Leistung
Nach dem Seitenwechsel bot sich ein ähnliches Bild wie im ersten Spielabschnitt. Sachsenhagen hatte große Probleme bei der Zuordnung, woraus resultierte, dass die Entfernung zum Gegenspieler oft viel zu groß war. Tjelle Rabius werte einen Ball nach dem anderen ab, war aber auch beim 4-0 chancenlos. Immerhin schafften es die Sachsenhäger in der zweiten Halbzeit die Verteidigung des BSV vor mehr Probleme zustellen. Die schnell ausgespielten Gegenstöße konnten meist erst im letzten Moment geklärt werden. Beckedorf blieb spielerisch überlegen und setzte das noch in zwei weitere Tor um. Erst fünf Minuten vor Ende zeigte die JSG, wozu sie in der Lage sind. Mathis Bremer umkurvte den Torwart der Gastgeber, brachte den Ball aber nicht über die Linie. Nach zwei weiteren Aluminiumtreffern konnte dann noch der Ehrentreffer bejubelt werden. Till Schwidlinski, der von Mathis Bremer gut freigespielt wurde, erzielte durch einen schönen Schuss das 6-1.

Zusammenfassend verlor man verdient mit 6-1, wobei es wohl alleine an JSG-Torwart Tjelle Rabius lag, dass nicht noch mehr Gegentore fielen. Das letzte Spiel dieses Jahres auf Rasen bestreitet die E-1 am Samstag den 26.10.2013 um 12 Uhr gegen die JSG Deister United. Spielort ist der Sportplatz Apelern.(LF)

svs ejgdspieltag10-1

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann