KW 23 - Mittwoch 3.6.15

A-Junioren: JSG Hevesen/Hespe 1:2 (0:1)
Früh geriet das Team von Florian Blaser mit 0:1 in Rückstand. In den zweiten 45.Minuten schaffte die JSG noch den Ausgleich, jedoch fing man sich mit dem Schlusspfiff noch das 1:2. Durch die Niederlage kann die A-Jugend nicht mehr aus eigener Kraft den Aufstieg schaffen, dazu müsste die Konkurrenz in den letzten Spielen Punkte liegen lassen. ( Quelle: Fußball.de )

weitere Spiele:

E1: JSG Samtg.Niedernwöhren I - JSG I 1:3 (Quelle: Fussball.de)
E3: JSG III - VfL Bad Nenndorf II 7:3 (Quelle: Fussball.de)
E2: JSG Haste/Riehe II - JSG II 6:1 (Quelle: Fussball.de)
D2: JSG II - JSG Samtg.Niedernwöhren II 1:5 (Quelle: Fussball.de)
C-Juniorinnen: MTSV Aerzen - JSG 3:3 (Quelle: Fussball.de)

KW 23 - Samstag 6.6.15

D1-Junioren: JSG I - VfL Bückeburg I 0:10 (0:7)
Die zweite hohe Niederlage in Folge konnte die JSG gegen den Tabellenführer aus Bückeburg nicht vermeiden. Bereits zur Halbzeit lag man mit 0:7 zurück, konnte sich defensiv im zweiten Abschnitt fangen und verlor letztendlich mit 0:10. (Quelle: sv-sachsenhagen.de)

C-Junioren: JSG – SC Harsum 0:3 (0:0).
Harsum war der JSG spielerisch überlegen, dennoch hielt der Gastgeber das Spiel bis zur Halbzeitpause offen. Ein Distanzschuss brachte die JSG 0:1 in Rückstand. „Wir waren nicht in der Lage, den Schützen zu stören“, meinte JSG-Coach Oliver Gorray. Nach dem gleichen Muster – ungehinderter Distanzschuss – kassierte die JSG das 0:2. Ein sehenswerter Alleingang führte zum 0:3. „Letztlich ist das Ergebnis auch in dieser Höhe für den Gast verdient“, meinte Gorray.(Quelle: Schaumburger Zeitung.de)

B-Junioren: JSG - SV BE Steimbke 1:4 (0:4)
Mit dem letzten Aufgebot an Spielern schaffte es die JSG nicht, an die gegen den TSV Bassum gezeigten Leistungen anzuknüpfen. Dazu kam in der ersten Halbzeit ein „Grottenkick“, wie Coach Joachim Reinhold meinte. Nach dem 0:1 schon nach drei Minuten kam die JSG überhaupt nicht ins Spiel und lief zumeist hinter dem Ball und Gegner her. „Es verlangte Redebedarf“, sagte Reinhold. Die Gespräche zeigten Wirkung. In der zweiten Halbzeit investierte die JSG deutlich mehr und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Es wurden auf beiden Seiten Chancen herausgespielt, Steimbke verschoss einen aus JSG-Sicht zweifelhaften Elfmeter. Yannik Thake markierte den verdienten Anschlusstreffer zum 1:4. „Das Positive war, dass wir die zweite Halbzeit gewonnen haben, ohne das Steimbke zurück geschaltet hat“, sagte Reinhold.(Quelle: Schaumburger Zeitung.de)

A -Junioren: JSG Stadthagen - JSG 1:6 (1:3)
Bereits nach 12 Minuten ging die JSG mit 0:2 durch Treffer von Leon Reuter und Pascal Pollack in Führung. Dem 1:2 Anschluss der Stadthäger folgte kurz vor der Halbzeit das 1:3 von Marcel Thielsch. Im zweiten Spielabschnitt stellte Lars Schumann mit einem Hattrick den 1:6-Endstand her.(Quelle: Fußball.de)

weitere Spiele:

D-Juniorinnen: JSG Blau-Rot-Weiß -JSG 1:1 (0:1)( Quelle: Fussball.de )
E3: TSV Algesdorf II - JSG III 6:5( Quelle: Fussball.de )
D3: JSG III - JSG Hespe/Hevesen I 3:4 ( Quelle: Fussball.de )
E1: JSG I - JSG Samtg.Niedernwöhren I 1:2 (1:1)( Quelle: Fussball.de )
D2: Beckedorfer SV - JSG II 4:0( Quelle: Fussball.de )

Wir vermissen Dich

Bernd Bosselmann